Fettpolster abbauen - Wieso ist das so schwierig?
Fettpolster abbauen - Wieso ist das so schwierig?

Author: Fettpolster abbauen - Wieso ist das so schwierig?

Wie schon angemerkt, ist hartnäckiges Fettgewebe physiologisch betrachtet subkutanes Fettgewebe, welches sich schlicht nur außergewöhnlich hartnäckig hält. Wir Fitness- und Ästhetik Sportler sehen hartnäckige Fettpolster meistens als zentrale Problemzonen. Eventuell ist der eine oder andere eventuell auch bereits einmal mit seinen Diätbemühungen an eben diesen Bereichen gescheitert und hat sich folglich unvermittelt doch mit weniger Erfolg zufrieden geben müssen, als eigentlich beabsichtigt war - und das nur, weil man an diesen festen letzten Fettspeichern regelrecht verzweifelt ist. Doch woran liegt das denn?

 

Low Carb ist in aller Regel vorteilhafter als High Carb bei der Minderung von festsitzendem Fettgewebe.

 

In Ordnung, dann fangen wir mal mit dem einfachsten an: Bitte melden, wer eine Vorstellung hat, wie man den Insulinspiegel absenken könnte!? Ja? Habe ich gerade „Abbau der Nahrungskohlenhydrate“ gehört? Sehr gut. Das gibt eine gute Note im Zeugnis!

 

sophia thiel programm login , wenn eine Person sehr hartnäckiges Körperfett vorweist. Wer Kohlenhydrate reduziert, verkleinert als Folge die Insulinausschüttung und hat genau den optimalen Schritt getätigt, wenn man die Problemzonen bekämpfen bringen möchte. Und wer noch besser auf seinen Körper wirken möchte, sollte auch die Proteinzufuhr einkalkulieren.

 

Immerhin gibt es doch Eiweiße, die relativ leicht den Insulinspiegel in die Höhe bringen. Optimalerweise konzentriert man sich folglich auf Proteinlieferanten, die nur langsam verstoffwechselt werden und siedelt sich lieber am unteren Limit der erforderlichen Proteinzufuhr an, anstatt am oberen Limit. Verkleinert man jedoch seine Kohlenhydrate und seine Proteine, muss ein solch drastischer Mangel selbstverständlich ausgewogen werden. Und da Fett der einzige Makronährstoff mit so gut wie keinem Effekt auf die Insulinausschüttung ist, stellt Nahrungsfett die ideale Problembeseitigung in diesem Anwendungsbereich dar.

 

Um den Insulinspiegel zu senken sollten wir also mehr Nahrungsfett, moderate Mengen an Eiweiß und nur niedrige Mengen an Kohlenhydraten essen - zumindest vorübergehend. schlank in 21 tagen testbericht , wird nicht zuletzt leichter begreifen, dass zig Personen die Anabole Diät einfacher wahrnehmen als die kohlenhydratreiche Diät. Doch das ist keinesfalls das einzige Plädoyer für eine kohlenhydratärmere Ernährungsweise, wie wir noch sehen werden.

Head Office:  Bilkent Plaza A3 Blok No:29 Bilkent / Ankara /TURKEY                Factory :  Kaklık Mah. Mermerciler Bölgesi No:3 Honaz / Denizli /TURKEY